Jamais Vu

jamais vu

JAMAIS VU
Zeche I. Bochum, Premiere 21. Juni 2013

Folkwang Universität der Künste
Schauspiel und Physical Theatre

„Ich bin James Bond. Ich habe meinen Goldfisch getötet.
Ich laufe über Scherben. Ich muss immer lachen.
Mein Höschen rutscht.
Lila licht, blaues Licht, gelbes Licht.
Die Menschen gehen alle in eine andere Richtungslosigkeit.
Ich versuche mich daran zu erinnern was ich da eigentlich sehen wollte,
aber ich hab’s meistens vergessen.
Und dann höre ich Musik. Ich suche sie da, aber ich kann sie nicht finden.
Ich dachte du hast mich vergessen.Alles wird gut. Das war gut. Der Abgrund.
Und dann schaut man so nach innen. Da spinn ich mal rum.“

 

Inszenierung, Choreographie und Bühne: Roderik Vanderstraeten
Musikdesign: Roderik Vanderstraeten
Training & Choreographische Assistenz: Gabriele Koch
Licht und Bühne: Michael Habelitz

Studiengang Schauspiel Bochum – Physical Theatre Essen:
Lea Kallmeier, Sophie Killer, Dorothée Neff, Rike Übermuth, Paul Behren, Michael Zier, Elaine Cameron, Luise Kinner, Sabeth Dannenberg, Katharina Rehn, Marcus Krone, Louisa Zöllkau, Stefan Hartmann

Zeche I. Bochum:
21. Juni 2013 20:00 Uhr
22. Juni 2013 20:00 Uhr
23. Juni 2013 17:00 und 20:00 Uhr

Fotos: Roderik Vanderstraeten

 

IMG_4902

IMG_4961

IMG_4975

IMG_4988

IMG_5091

IMG_5101

IMG_5137

IMG_5151

IMG_5218

IMG_5435

IMG_5526

IMG_5608

IMG_5617

IMG_5684

IMG_5730

IMG_5818

IMG_5828

IMG_5995

IMG_5825

IMG_6182